writers'studio

Schreibcafe mit Easy Yoga

Move your ass and your pen will follow.

Wir sind eine Schatztruhe voller Ideen, Wissen und Kreativität.
Die Frage ist oft nur: Wie locken wir's hervor?
Wie können wir unser Genie becircen, sich aus unseren Tiefen
aufs Papier locken zu lassen?

Wir bieten Euch:
… 1 Stunde einfaches Yoga …
… Räume voller Kaffeeduft …
… gemütliche Lehnsessel zum Schreiben …
… endlosen Papiernachschub …
… und die Kraft der Gruppe.

Ihr entscheidet selbst, worüber Ihr schreiben möchtet. Schreibt weiter an Projekten
oder nützt die Idee des Moments.

Ab 8.45 Uhr gemütliches Eintrudeln im writers´studio
Um 9 Uhr rollen wir die Yogamatten aus (Matten sind vorhanden!) und werden uns genüsslich räkeln, biegen und strecken. Und einmal ordentlich durchatmen. Nach dem Motto ‚move your ass and your pen will follow’ setzen wir unsere Körper sanft in Bewegung, damit das in uns Schlummernde seinen Weg durch unsere Hand aufs Papier findet.
Oder wir machen ein paar yogische Aufweckübungen im writers´studio und dann einen langsamen "Breath Walk" am Donaukanal, der alle Sinne weckt und fokussiert.
Ab 10 Uhr sind im writers´studio nur noch übers Papier huschende Stifte oder das Geklapper von Laptops zu hören… dabei laben wir uns an Tee, Kaffee und Keksen.

Keine Anmeldung & keine Yoga-Vorkenntnisse erforderlich. – Come as you are!
Entspannter Hirn post Yoga-Vormittag garantiert :-)

Mitbringen: Bequeme Kleidung (Matten sind vorhanden!) bzw. für den Breath Walk flache, normale Straßenschuhe. Ggf. Unterlagen für Schreibprojekte, Laptop, Notizbuch, Füllfeder oder einfach nur die Freude zu schauen, was auf´s Papier will.

Trainerinnen: Mag. Eva Karel (Evas Yoga), Mag. Johanna Vedral (TriYoga Basics), Mag. Judith Wolfsberger (BreathWalk®)
In unregelmäßiger Abwechslung bieten wir folgende Yoga-Formen an:

Eva Karels Yoga (1):
"Yoga ist ein weites Feld. Und irgendwo inmitten dieses Dschungels
braue ich mein ganz eigenes Süppchen.
Da wird geforscht und experimentiert, da hört man leise Seufzer
der Erleichterung, irgendjemand kichert heimlich im Hintergrund.
Hier gibt es keine salbungsvollen Reden, hier darfst du deine
Menschlichkeit mit auf die Matte bringen.
"
Eine Leseprobe aus Evas Buchprojekt über Yoga kannst du hier finden.

TriYoga Basic mit Johanna Vedral (2)
Das Besondere an TriYoga ist die Wellenbewegung der Wirbelsäule.
TriYoga ist Relaxation in action, eine Abfolge von sanften wie kräftigenden Flows.
In den TriYoga Basics Flows erleben wir einen Tanz mit der eigenen Energie, mit der wir entspannt vom Yoga zum Schreiben fließen.
Johanna bloggt über die kreative Wechselwirkung von Yoga und Schreiben hier.

Breath Walk® mit Judith Wolfsberger (3):
BreathWalk ist eine aus dem Kundalini-Yoga abgeleitete, sehr sanfte Komposition von leichten yogischen Bewegungen mit genau angeleiteten Atemryhtmen.
Nach den Aufweckübungen im writers´studio gehen wir zum Donaukanal zum eigentlichen "Breath Walk" (20-30 Minuten).
Danach gibt´s eine "3-fach Dehnung" und eine kurze Schlußmedidation.
Das Gehen in Stille in der frischen Luft regt alle Sinne an. Der gesamte Bewegungsablauf klärt den Kopf und weitet die Seele.

Danach schreibt es sich viel leichter! Wir gehen bei jedem Wetter raus, bitte ggf. Regenjacke mitnehmen. Normale flache Straßenschuhe sind ausreichend.

Termine: Jeden 4. Donnerstag im Monat!
2017: 28. Sept. (Achtung: geändert auf 1), 26. Okt. (1), 23. Nov (2)., 28. Dez. (3)
2018: 25. Jän. (2), 22. Feb. (2), 22. März (1), 26. April (2), 24. Mai (3), 28. Juni (3), 26. Juli (3), 23. Aug. (1), 27. Sept. usw...

NEU statt fixer Gebühr freie Spende! Bis zur Umstellung auf das System der freien Spende war der Eintritt ca. Euro 25,-.

Ort: writers’ studio, Pramergasse 21, 1090 Wien

Vielleicht interessiert Sie auch: Schreibfabrik mit Feedback oder Writers Retreats.

 

 

Ticker: Buch schreiben, Schreibkurse Wien, schreiben lernen, Schriftstellerin werden, Autorin werden, Schreibcoaching Wien, Schreibberatung Wien, professionell/es Schreiben lernen, berufliches Schreiben, kreatives Schreiben, Schreibtraining, Schreibblockade

 

nach oben