writers'studio

SchreibNACHT (Zoom)

Fun-Workshops für Neugierige & Schreibfans

Jeden 1. Freitag im Monat.

Das Schreib-Event für die FreundInnen des writers´studio und alle, die Schreiblust leben wollen.
„Wer darf schreiben?“ Nur der talentierte Dichter, der ad hoc den Büchermarkt erobert? Nein, spricht die Muse, alle, die Lust dazu verspüren, können und dürfen schreiben.
Schreibnächte befreien die innere kreative Persönlichkeit. Wir entdecken das Schreiben als Spiel: Ein Spiel mit den Möglichkeiten der Sprache, ein Spiel der Wahrnehmung und der Sinne, ein Spiel mit Träumen, Vorstellungen, Erinnerungen und Wirklichkeiten.
Klare Anleitungen lassen die Worte fließen und die Ideen sprudeln.
„Thema verfehlt“ gibt es nicht. Gemeinsam schreiben alle leicht.

Wir folgen dem Modell von Katrin Girgensohn & Romana Jakob aus Berlin und ihrem Buch "66 Schreibnächte: Anstiftung zur literarischen Geselligkeit" (Edition Isele).

Gebühren & Anmeldung

Einzeltermin: € 35,- Anmeldung über die Webseite!
3-er Block: € 90,- Melden Sie sich bitte per Mail an administration @ writersstudio.at an und geben Sie die 3 gewählten Termine bekannt!
Diese 3 Termine sind verbindlich und können danach nicht getauscht oder verschoben werden!
Anmeldefrist: am Tag der Schreibnacht 10 Uhr!

Zugangslink & Eintritt in den virtuellen Raum
Am Tag der Schreibnacht erhalten Sie den Zoom-Zugangslink von der Trainerin. Wenn Sei kein Mail erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner!
Das Verschieben oder Nachholen einzelner Termine ist nicht möglich!
Einlass in den virtuellen Raum (Zoom) ab 19.45 Uhr, Beginn pünktlich um 20 Uhr.

Mailingliste

Lass dich auf die Mailingliste für die Schreibnächte setzen, dann erhältst du immer ein paar Tage vor dem nächsten Event eine Erinnerung von uns! Schreib einfach ein kurzes Mail an administration @ writersstudio.at!

Themen & Termine 2022:

Schreibnacht* am Freitag, 5. August 2022, 19.45 - 23 Uhr:
Let’s do Love
Mit Ba Ossege, Trainerin von „Let‘s do HerStory“
Motto: „Let love be love in me“ schreibt die Feministin bell hooks.
Jede/r kennt von uns viele viele viele Love Stories - ob erlebt, gelesen oder gesehen. Aber heute kümmern wir uns nicht um Prince/Princess Charming.
In dieser Schreibnacht geht es um die vernachlässigten Lieben, den großen & kleinen, den geheimen, fernen, freien oder verstohlenen … wie die Liebe zu einem Land, einem Buch, einer Erinnerung ...
Lasst uns Liebe neu erzählen … mit dem female gaze … mit feministischen Tönen … und alles ist erlaubt: ob erlebt, erfunden, geträumt oder erlogen …

Schreibnacht* am Freitag, 2. September 2022, 19.45 - 23 Uhr:
Art Writing
Mit Tobias Zervosen
Kunst ist inspirierend. Sie regt unsere Phantasie an, löst Gefühle in uns aus, lässt uns Fragen stellen oder weckt Erinnerungen. Manchmal setzt ein Gemälde auch den „Film im Kopf“ in Gang. Vor unserem inneren Auge entstehen weitere Bilder und ganze Geschichten. Wie könnte eine Szene, die im Bild stillgestellt ist, weitergehen? Wie kam es zu der dargestellten Situation?
Einen ganzen Abend nähern wir uns schreibend Bildern unserer Wahl. Frei nach dem Motto „Intuition ist immer noch eine gute Sache“ (Paul Klee) geben wir unseren Eindrücken Raum – mit Stift, Papier, voller Kreativität und Neugier. Am Ende des Abends nimmt jede/r Teilnehmer*in eine kleine literarische Erinnerung an das gemeinsame Schreiben mit nach Hause. Wie wäre es mit einer surrealistischen Erzählung à la DalÍ, mit einem kurzen Krimi frei nach Niki de Saint-Phalle oder einem dadaistischen Nonsens-Gedicht?

Schreibnacht* am Freitag, 7. Oktober 2022, 19.45 - 23 Uhr:
Schreiben zum Selbstcoaching
Mit Michaela Muschitz, Trainerin von „Sei Heldin“ und „Schreib dich neu in den Wechseljahren“.

Wie können wir das persönliche Schreiben nutzen, um uns in schwierigen Phasen selbst zu coachen? Wie machen wir aus unserem Journal unseren persönlichen Ratgeber? Gemeinsam experimentieren wir mit Schreibimpulsen und erschreiben uns Lösungen für Probleme und Entscheidungsfragen.

Schreibnacht* am Freitag, 4. November 2022, 19.45 - 23 Uhr:
Travel Writing
Mit Ana Znidar, Trainerin von „Travel Writing“ und „Short Story“

Reisen und Schreiben - zwei große Leidenschaften verbinden sich!
Wie daraus gute, vielleicht publizierbare Reiseberichte werden, erfährst du in der Schreibnacht am 4. November!
Komm und bring deine Reiseerinnerungen mit!

Schreibnacht* am Freitag, 2. Dezember 2022, 19.45 - 23 Uhr:
Drabbles, Tiny Tales & Co.
Mit Christine Kämmer, Trainerin von „Flash Fiction“

Manchmal brauchen wir 100 Wörter für unsere Geschichte. Manchmal reicht ein Tweet aus, um sie zu erzählen. Und manchmal lässt sich ein ganzes Leben mit sechs Wörtern einfangen.
In dieser Schreibnacht tasten wir uns an die Untergrenze der Wortzahl heran. Wir spielen mit verschiedenen Arten von Mini-Stories und probieren aus, wie kurz sie sein dürfen. Lass dich überraschen, wie viel du in wenigen Worten erzählen kannst!

Die Schreibnächte finden in Kooperation mit der Firma Wolfsberger Judith & Mitges (GebR) statt!

 

 

Ticker: Schreibtreff, Schreibnacht, Schreibworkshop, Schreibkurse Wien, schreiben lernen, Schriftstellerin werden, Autorin werden, Schreibcoaching Wien, Schreibberatung Wien, professionell/es Schreiben lernen, kreatives Schreiben, Schreibtraining

nach oben